0172 2789490 Bei Havarie­fällen außer­halb der Dienstzeiten.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

verschiedentlich werden Sie bereits festgestellt haben, dass unsere Verwaltung teilweise sehr schwer telefonisch erreichbar ist. Ursache hierfür ist die Kündigung unseres bisherigen kabelgebundenen Telefonanschlusses infolge der der derzeit bundesweit erfolgenden IP-Umstellung. Fatalerweise hat die Telekom trotz umfangreicher und fortlaufender Hinweise von unserer Seite aber ignoriert, dass die Kapazität des vorhandenen Kabelanschlusses die für die Umstellung erforderliche Kapazität überhaupt nicht bereitstellen kann. Nachdem trotz unseres massiven Vetos von der Telekom dennoch unser Anschluss einseitig gekündigt war, wurde als alternative Lösung eine Anbindung an das LTE-Netz angeboten. Auch dazu haben wir den Anbieter unverzüglich, da aus jahrelanger Erfahrung Schwierigkeiten bei der Netzabdeckung zu erwarten sind.  Der derzeitige Zustand und die fortlaufend schlechte Qualität der Netzanbindung bestätigte unsere Befürchtungen nach der Umsetzung dieser als ruinös zu bezeichnenden Lösung.

Aktuell sind wir von schwankender Netzqualität, Verbindungsabbrüchen, Besetzmeldungen usw. betroffen, für die es nur eine Erklärung gibt, die benötigte und vertraglich von der Telekom AG zugesicherte Netzkapazität steht in der Realität überhaupt nicht zur Verfügung. Daher haben wir uns dazu entschlossen, den einzigen am Standort verfügbaren alternativen Anbieter mit der Leistungserbringung zu beauftragen und den bestehenden Telekomvertrag durch Sonderkündigung aufzulösen.

Die technische Umsetzung der Alternativlösung kann noch bis Ende September 2019 dauern, bis dahin auch verbunden mit den zuvor beschriebenen Schwierigkeiten.

Wir bitten Sie daher nochmals ausdrücklich um Ihr Verständnis und möchten Sie bitten, Anliegen, die sich aufgrund der bestehenden Situation nicht klären lassen, bitte schriftlich an uns zu richten.

Außerhalb unserer Geschäftszeiten sind wir dem gegenüber uneingeschränkt über unsere 24-h-Rufbereitschaft erreichbar.  

 

Ihr AZV „Espenhain“

Sven Lindstedt

Geschäftsführer

Diese News wurde am Dienstag, 06. August 2019 um 09:16 Uhr veröffentlicht.

Weitere News